Sie sind nicht angemeldet.

Werbepartner

Ohne_Titel_1


Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Hier bekommen Sie Infos>>>

Links

Untitled 1

 

Der Webspace für diese Forum wurde freundlicherweise bereitgestellt von:
        www.kanin-hop.de

mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

kanin-hop.de
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Neue Benutzer

Lada Sipova(22. August 2017, 21:11)

Bjerner15(19. August 2017, 21:56)

RBjerner(16. August 2017, 22:57)

RoyalDiamonds(10. August 2017, 15:04)

HappyHoppers(30. Dezember 2016, 22:52)

Statistik

  • Mitglieder: 90
  • Themen: 154
  • Beiträge: 1 229 (ø 0,86/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lada Sipova

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Arbeitsgemeinschaft "Kanin-hop im ZDRK". Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. August 2014, 18:22

Änderung § 39 Neu

Der alte § 39 war schon in anderen Punkten gehandelt woreden und entfällt,
Dafür sollte nun dieser Test kommen:

Zitat



33.Klassenprüfungen
oder Rückstufungen müssen vom Gruppenleiter oder Schiedsrichter im Startbuch vermerkt werden.



klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. August 2014, 23:36

... vermerkt und von einem Schiedsrichter bestätigt werden. ergänzen
Alles andere führt letztlich zu Chaos

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. August 2014, 23:40

- erledigt -

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. August 2014, 21:35

Von einem Schiedsrichter bestätigen lassen??? Was denn, auf einem Turnier? Also der Gruppenleiter reicht doch vollkommen!

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. August 2014, 07:47

Das geht auch auf einem Turnier vor dem ersten Start. Es muß doch die Klassenprüfung nicht wiederholt werden. Es reicht dann wenn das Ninchen auf der Aufwärmbahn zeigt, dass es die Höhe hat. Das sieht ein erfahrener Schiedsrichter spätestens bei 3 Hindernbissen.

Michelle B6

Anfänger

  • »Michelle B6« ist weiblich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Bin für jeden Spaß zu haben, betätige mich sportlich gerne draußen, mache seit vier Jahren Selbstverteidigung
Laufe gern mit meinen Kaninchen durch den Wald

Wohnort: Erding

Beruf: Schülerin

Hobbys: Lesen, Kaninhop, mich gern mit Freunden

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. August 2014, 12:07

Bin auch der Meinung

DaniVik

Anfänger

  • »DaniVik« ist weiblich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 9. November 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W436 Oelde

Beruf: Schülerin

Hobbys: Kaninhop, Reiten, Lesen

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. August 2014, 13:10

Von einem Schiedsrichter bestätigen lassen??? Was denn, auf einem Turnier? Also der Gruppenleiter reicht doch vollkommen!

Ich finde auch, dass der Gruppenleiter reicht. Wenn man auf einem Turnier guckt, kann das Tier auch gerade einen schlechten Tag haben (-> Schiedsrichter denkt, man würde es überfordern, obwohl das Kaninchen die Höhe eigentlich kann) oder es hat einen richtig guten Tag, bei dem es sogar höher springt, als es muss (-> Schiedsrichter denkt, man würde das Kaninchen unterfordern). Ich finde Gruppenleiter schon ganz gut, der sieht die Tiere auch regelmäßig und kann so mit Absprache mit dem Besitzer am Besten entscheiden, für welche Klasse eine Klasseprüfung abgelegt werden sollte.

Hopster

Schüler

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: U24 Kiel- Ostufer

Wohnort: Kiel

Beruf: Student Agrarwissenschaften

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. August 2014, 13:17

Schiedsricher haben andere Sorgen, als an der Aufwärmbahn zu stehen. Klassenprüfungen direkt vor dem Start finde ich sehr unklug. Angenommen es besteht nicht, dann muss es umgemeldet werden und da haben die Veranstalter keine Freude mit.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. August 2014, 13:28

Ich finder der Gruppenleiter sieht die Tiere öfter und kann es besser einschätzen, bei einem Schiere wäre es nur eine Momentaufnahme.

Mit Schiri oder Gruppenleiter könnte ich als Kompromiss leben.

Gruss Kai

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. August 2014, 14:06

Es gibt bei uns im Kanin-Hop viele Einzelkämpfer die irgendwo an einem Verein angeschlossen sind, und/oder ihr eigener Gruppenleiter sind. Wenn sie fernab ihres Vereins sind sieht der Gruppenleiter die Ninchen womöglich seltener als ein Schiedsrichter der bei mehreren Turnieren gerichtet hat.
In Wuppertal hat es ja auch geklappt. Einzelkämpfer führten ihre Kaninchen vor und bekamen die Klassenprüfung. Obwohlda auch ein Kaninchen einen schlechten Tag hatte. Der Schiedsrichter sah aber, dass das Ninchen die Qualifikation schon geschafft haben muß.
Es ist doch einn Unterschied ob das Ninchen Nervös über die Bahn hoppelt und jedes zweite Hinderniss leicht reßt, oder ob es nur Stur gerade aus rennt und alles umwirft was da steht. (Mal grob gesprochen)
Ich denke die meisten Schiesdrichter haben inzwischen genug Erfahrung und Augenmaß die Leistungsfähigkeit eines Ninchens einzuschätzen. Es geht bei meinem Vorschlag auch nicht um die Abnahme der Klassenprüfung, sondern nur um die Bestätigung (mittels Stempel) das die Klasse in Ordnung geht. Außerdem gibt es in vielen Vereinen inzwischen hauseigeene Schiedsrichter die können das ja auch an einem WE im Verein mal begutachten.

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. August 2014, 14:49

Man sollte es aber wirklich nicht voraussetzen, dass ein Richter an einem Turniertag noch die Zeit hat sich um Leute zu kümmern die noch Klassenprüfungen brauchen.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. August 2014, 16:34

Man sollte es aber wirklich nicht voraussetzen, dass ein Richter an einem Turniertag noch die Zeit hat sich um Leute zu kümmern die noch Klassenprüfungen brauchen.

gb>" title="guter beitrag">
ich ändere Beitrag eins grade mal ein wenig!!!

Frecherhase

Anfänger

  • »Frecherhase« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: Kleintierzuchtverein HB 3 Bremen-Ost

Wohnort: Bremen

Beruf: Beamter

Hobbys: Kanin-Hop, Kleintierzucht

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. August 2014, 21:21

Der alte § 39 war schon in anderen Punkten gehandelt woreden und entfällt,
Dafür sollte nun dieser Test kommen:

Zitat



33.Klassenprüfungen
oder Rückstufungen müssen vom Gruppenleiter oder Schiedsrichter im Startbuch vermerkt werden.


ich denke das passt jetzt

Mo Jo

Anfänger

  • »Mo Jo« ist weiblich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: I62 Melle

Wohnort: Melle

Beruf: Springer

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. August 2014, 23:15

Darf ich dann auch weiterhin als Schiedsrichter die Klassenprüfung oder Rückstufung meiner eigenen Tiere machen oder muss das ein anderer machen?

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 24. August 2014, 23:32

Wird Dir nichts anderes übrig bleiben als es selbst zu machen. Es sollte aber nicht zur Regel werden.