Sie sind nicht angemeldet.

Werbepartner

Ohne_Titel_1



Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Hier bekommen Sie Infos>>>

Links

Untitled 1

 

Der Webspace für diese Forum wurde freundlicherweise bereitgestellt von:
        www.kanin-hop.de

mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

kanin-hop.de
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Neue Benutzer

HappyHoppers(30. Dezember 2016, 22:52)

ostalbhop2015(26. Februar 2016, 17:02)

Mäxx(29. September 2015, 00:01)

cxthjujpvc(5. September 2015, 16:37)

Nadja Amolsch(17. August 2015, 23:13)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 88
  • Themen: 149
  • Beiträge: 1 208 (ø 0,88/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HappyHoppers

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Arbeitsgemeinschaft "Kanin-hop im ZDRK". Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. August 2014, 17:33

Änderung §13 Geschirr

Nur eine kleine formulare Änderung:

Zitat

Jedem Kaninchen darf nur ein Geschirr angelegt werden. Ein Halsband ohne Brustgurt ist unzulässig. Wenn das Geschirr in einem Durchlauf ganz oder teilweise verrutscht, so dass das Kaninchen ernsthaft behindert wird, darf das Geschirr wieder in Ordnung gebracht werden, ohne dass die Zeit angehalten wird. Der Durchlauf ist von der Stelle aus fortzusetzen, an der der Nachteil entstanden ist.

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. August 2014, 16:24

Ziemlich komischer erster Satz! Was ist denn damit nun wirklich gemeint?
- Darf ich meinem Kaninchen nicht zwei Geschirre übereinander anziehen?
- Darf ich meinem Kaninchen zwischen zwei Durchgängen kein anderes Geschirr anziehen?
- Darf ich keinem anderen Kaninchen das Geschirr des ersten Kaninchens anziehen?

Der Satz sollte wirklich anders geschrieben werden oder gleich weggelassen.

Gerhard

Anfänger

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: LV Wuerttemberg&Hohenzollern

Wohnort: Markgröningen

Hobbys: Kaninchenzucht + Kanin-Hop

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. August 2014, 09:41

Was macht das für einen sinn, 2 Geschirre übereinander anzulegen ist nur eine behinderung

Michelle B6

Anfänger

  • »Michelle B6« ist weiblich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Bin für jeden Spaß zu haben, betätige mich sportlich gerne draußen, mache seit vier Jahren Selbstverteidigung
Laufe gern mit meinen Kaninchen durch den Wald

Wohnort: Erding

Beruf: Schülerin

Hobbys: Lesen, Kaninhop, mich gern mit Freunden

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. August 2014, 11:06

Also ich finde das der Satz sehr verständlich ist.
Bin der gleichen Meinung.

Hopster

Schüler

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: U24 Kiel- Ostufer

Wohnort: Kiel

Beruf: Student Agrarwissenschaften

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. August 2014, 14:54

@ Snoopy09: Ja, da hast Du recht, das ist etwas unglücklich formuliert.

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. August 2014, 16:01

Was macht das für einen sinn, 2 Geschirre übereinander anzulegen ist nur eine behinderung

Das war überspitzt formuliert.

Aber bitte klärt mich doch mal wirklich auf, was damit gemeint ist! Darf ich innerhalb von einem Wettkampf nur ein Geschirr benutzen? Wer will das denn auf einem Turnier kontrollieren? Wozu ist der Satz gut? Kann der nicht einfach raus?

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. August 2014, 16:05

Hallo,
das ist einer der Vorschläge die man mir zugesandt hat und ich übernommen habe.

Je länger ich überlege, finde ich weder den alten, noch den neuen Text ideal.

Es sollte wohl darum gehen, dass man nicht ein Geschirr für mehrere Tiere verwendet, irgendwo habe ich aber auch schon mal ein Tier mit 2 Turnieren übereinander gesehen.
Beides sollte wohl nicht sein.

Hat jemand einen passenderen Textvorschlag?

Gruß Kai

DaniVik

Anfänger

  • »DaniVik« ist weiblich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 9. November 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W436 Oelde

Beruf: Schülerin

Hobbys: Kaninhop, Reiten, Lesen

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. August 2014, 16:37

Vielleicht sowas wie:

Jedes Kaninchen benötigt ein eigenes Geschirr, dass von keinem anderen Kaninchen getragen wird. Ein Halsband ohne Brustgurt ist unzulässig, genauso wie mehrere Geschirre übereinander. Wenn
das Geschirr in einem Durchlauf ganz oder teilweise verrutscht, so dass das Kaninchen ernsthaft behindert wird, darf das Geschirr wieder in Ordnung gebracht werden, ohne dass die Zeit angehalten wird. Der Durchlauf ist von der Stelle aus fortzusetzen, an der der Nachteil entstanden ist.


Ich finde beides sinnvoll, allerdings frage ich mich auch, ob wirklich jemand kontrolliert, ob ich nicht ein Geschirr für verschiedene Kaninchen benutze? Bei einigen weiß man es vielleicht noch, aber bei sehr vielen Teilnehmern kann sich das doch niemand merken...

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. August 2014, 17:05

Wieso darf ich denn nicht ein Geschirr für mehrere Tiere benutzen, wenn es denen allen passt? Ich hab das ehrlich gesagt schon öfter und es hat noch nie einen gestört.
Reicht es nicht, wenn dort steht, dass ein Kaninchen kein Halsband ohne Brustgurt tragen darf und das mit dem verrutschen halt. Alles andere macht doch wirklich keinen Sinn! Es muss doch einem Teilnehmer nicht auferlegt werden welches Geschirr er bei seinem Tier verwenden darf.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. August 2014, 17:18

Doch der Geruch des anderen Tieres kann irritieren....im weiten Sinn Tierschutz um Stress zu vermeiden

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. August 2014, 17:27

Na aber das muss doch nun wirklich Jeder selbst entscheiden. Das ist doch das Problem des Teilnehmers ob das Geschirr seine Tiere irritiert oder nicht. Das hat doch nichts in einem Regelwerk zum Kaninhop zu suchen... Das ist jedenfalls meine Meinung! Soll der Teilnehmer dis. werden, wenn zwei Kaninchen das selbe Geschirr tragen?

Ninna

Anfänger

  • »Ninna« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 14. April 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: Kaninchensport Erding e. V.

Wohnort: Erding

Beruf: Lehramtstudentin

Hobbys: Agility, Flyball, Kaninhop

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. August 2014, 17:55

Also darauf wäre ich jetzt garnicht gekommen das man in den Regeln festschreibt das jedes Kaninchen ein eigenes Geschirr haben muss. Wenn die Kaninchen zusammen leben dann wird es sie wohl kaum stören wenn sie das gleiche Geschirr tragen. Und wie Sara schon gesagt hat ist das ja dann wieder das Problem des Einzelnen.
Wie will man dass denn bitte kontrollieren? Schon eher überflüssig.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. August 2014, 18:03

Hat eigentlich eine von euch daran gedacht, dass es den §13 in dem Sinn schon immer gab?

Und es halten auch nicht alle ihrer Kaninchen in einer großen Gruppen.
Bei Kleingruppen oder eben Einzelhaltung sieht es ganz anders aus.

Wobei ich diesen § nicht also so weltbewegend wichtig ansehe, er ist nun einmal bis jetzt da und wir sollten überlegen wie wir damit verfahren wollen.

Gruß Kai

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. August 2014, 08:32

Achtung Ironie: Vielleicht so: Die Turnierleitung gewährleistet, dass vor Turnierbeginn alle Geschirre in 4711 gebadet werden um einen einheitlichen Geruch zu gewährleisten.
Ironie aus.

Hier eine Formulierunbg für die Regelnn zu finden wird nicht einfach, weil es gerade so viele unterschiedliche Haltungen und bei den Ninchen noch mehr unterschiedliche Charaktere gibt.
Einige Ninchen wird es überhaupt nicht interessieren Wessen Geschirr sie anhaben, Andere werden einen Aufstand machen.
Vielleicht reicht ja die Fomulierung: "Für jedes Kaninchen muß ein eigenes Brustgeschirr zur Verfügung stehen."
Das kann dann auch kontrolliert werden (Anzahl Kanninchen = Anzahl vorhandener Geschirre) überläßt aber dem Teilnehmer die Wahl welchem Kaninchen er welches Geschirr anlegt.
Schließlich kommt es ja auch gar nicht so selten vor dass während eines Turniers ein Geschirr kaputt geht und ersetzt werden muß, da kann man sich dann schon mal aushelfen.,

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. August 2014, 11:30


Vielleicht reicht ja die Fomulierung: "Für jedes Kaninchen muß ein eigenes Brustgeschirr zur Verfügung stehen."
Das kann dann auch kontrolliert werden (Anzahl Kanninchen = Anzahl vorhandener Geschirre) überläßt aber dem Teilnehmer die Wahl welchem Kaninchen er welches Geschirr anlegt.


Aber das ist doch genau der selbe Satz wie vorher...nur in verständlichem deutsch.

Kann man nicht einfach schreiben: "Für jedes Kaninchen sollte ein eigenes Geschirr vorhanden sein." Muss da immer MUSS stehen? Und auch "Brustgeschirr" zu schreiben ist so schwierig, weil dann ja kein Starter mehr mit einem H-Geschirr starten darf.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. August 2014, 17:18

Für jedes Kaninchen sollte ein eigenes Geschirr verwendet werden. Ein Halsband ohne Brustgurt ist unzulässig. Wenn
das Geschirr in einem Durchlauf ganz oder teilweise verrutscht, so dass das
Kaninchen ernsthaft behindert wird, darf das Geschirr wieder in Ordnung
gebracht werden, ohne dass die Zeit angehalten wird. Der Durchlauf ist von der
Stelle aus fortzusetzen, an der der Nachteil entstanden ist.
So vielleicht?

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. August 2014, 22:50

So würde ich es gut finden. Der Teilnehmer kann sich aussuchen mit welchem Geschirr er startet, solange es kein Halsband ist. Auch das mit dem wieder anziehen und weiter machen ist ok.

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. August 2014, 23:46

Klingt Plausibel

Ninna

Anfänger

  • »Ninna« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 14. April 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: Kaninchensport Erding e. V.

Wohnort: Erding

Beruf: Lehramtstudentin

Hobbys: Agility, Flyball, Kaninhop

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. August 2014, 09:10

Hört sich gut an so.
Habe den Satz in den bisherigen Regeln noch nie so verstanden das es heißt jedes Kaninchen muss ein eigenes Geschirr haben, dachte eher er sagt nur aus das man kein Halsband benützen darf. :D

Rainerhb

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 18. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: HB-22, HB-25, Widderclub

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. August 2014, 12:33

Überall wo "sollte " oder "könnte" steht, kann man den Paragrafen gleich weglassen, weil es bei Nichtbeachtung keine Folgen hat und damit völlig sinnlos ist.
Schade um die Zeit, die man für die Formulierung solcher §§ verschwendet hat.


Auch logisch, oder ?

Gruß
Rainer