Sie sind nicht angemeldet.

Werbepartner

Ohne_Titel_1


Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Hier bekommen Sie Infos>>>

Links

Untitled 1

 

Der Webspace für diese Forum wurde freundlicherweise bereitgestellt von:
        www.kanin-hop.de

mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

kanin-hop.de
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Neue Benutzer

Lada Sipova(22. August 2017, 21:11)

Bjerner15(19. August 2017, 21:56)

RBjerner(16. August 2017, 22:57)

RoyalDiamonds(10. August 2017, 15:04)

HappyHoppers(30. Dezember 2016, 22:52)

Statistik

  • Mitglieder: 90
  • Themen: 154
  • Beiträge: 1 229 (ø 0,86/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lada Sipova

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Arbeitsgemeinschaft "Kanin-hop im ZDRK". Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. August 2014, 17:16

Vorwort zu den Kanin-Hop-Regeln

Hallo, die Zeilen vor dem Pragrafen solle man stärker überarbeiten. Hier einmal ein Text wie dies aussehen könnte:

Zitat

Spaß an der Bewegung für Mensch und Tier Diese Bestimmungen des Zentralverbandes Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e.V., die der Förderung der Jugendarbeit dienen, zu einem weiteren Höhepunkt und Zuschauermagneten auf Ausstellungen beitragen und den Umgang vom Menschen zu seinem Tier fördern sollen, sind auf Vorschlag der Initiatoren von der Standardkommission festgelegt und vom ZDRK herausgegeben worden. Kanin-Hop ist sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene gedacht. Alle Teilnehmer an Meisterschaften sowohl auf Kreis, Bezirks-, Landesverbands- und Bundesebene müssen Mitglied im ZDRK sein. Auf allen Turnieren mit einem "allgemeinen" Charakter ist es der Turnierleitung gestattet auch Mitglieder aus Verbänden des europäischen Verbandes für Geflügel-, Tauben-, Kaninchen- und Caviazucht, sowie Mitglieder von Kanin-Hop-Sportgruppen zuzulassen.
Begründung: In den letzten Jahren haben viele von uns Turnierleiter und Schiedsrichten gegen das alte Vorwort verstoßen! Da schon des öfteren ausländische Kanin-Hopper auf deutschen Turnieren zugelassen wurden. Aus diesem Grund wurde der Text in "Meisterschaften" und "allgemeine Springen" ausgeteilt und die Teilnahme entsprechend geregelt. Im Sinne eine geeinigten Europas ist die wohl sinnvoll. Mit der Zulassung von Kanin-Hop-Sportgruppen hoffe ich, könnte man Gräben zuschütten und ein späteres "wieder aufeinander Zu-bewegen" zu ermöglichen.

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. August 2014, 09:33

Bauchschmerzen, nicht wegen der Zulassung, sondern den Bedingungen.
Nochmal überlegen

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. August 2014, 10:12

dann mach doch mal einen Gegenvorschlage

Hopster

Schüler

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: U24 Kiel- Ostufer

Wohnort: Kiel

Beruf: Student Agrarwissenschaften

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. September 2014, 13:24

Und was ist mit den Einzelkämpfern?

Außerdem solltest Du die Prioritäten ändern. Erst Zusammenhalt Mensch Tier, dasnn Jugendarbeit zum Schluss Zuschauermagnet.

Sabine Schulz

Anfänger

  • »Sabine Schulz« ist weiblich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W346 Oelde

Über mich: Im ZDRK Mitglied und Züchterin seit 2000-2013.

2014 Leiter der Kaninchenfreunde W346 Oelde, einer Kaninchen-Sport Gruppe

Mein Hopper wird Domino (Zwergkaninchen Löwenkopf rhönfarbig) und mein Zirkusclown ist unser Haus-Mix Flocke (ein 1 Euro Ebay-Käfig- huch da ist ja noch ein Tier drin- den musst du mitnehmen-Rammler)

Ehrenämter : Kreisebene 1.Kassiererin & Lokaler Verein Zuchtbuchführerin

ich bin berufstätig, mit einer Katze (v.ehemals 2) & 4 Wachteln vorm Stall und natürlich die Farbenzwerge holländerfarbig in schwarz weiß und blau-weiß meines Partners. Aus Zeitmangel habe ich 2013 die Zucht meiner Farbenzwerge rhönfarbig eingestellt (erstmal).

Wohnort: 59302 Oelde-Stromberg

Beruf: Techn.Zeichnerin & Ausbilderin

Hobbys: Kaninchen Basteln League of Legends

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Oktober 2014, 08:16

Außerdem solltest Du die Prioritäten ändern. Erst Zusammenhalt Mensch Tier, dasnn Jugendarbeit zum Schluss Zuschauermagnet.

Diesem Satz stimme ich sehr zu...

Erst Teambildung und Vertrauensaufbau von Mensch und Tier zueinander,

dann unterstützende soziale und sportliche Aktivität der Jugend

und dann erhöhen der Vielseitigkeit und Attraktivität von internen Veranstaltungen.

Das Wort "Zuschauermagnet" würde ich weglassen, das hört sich so an als machten wir KaninHop wegen des "Umsatzes" und des Geldes und erscheint mir eher negativ.

:rolleyes: Gruß Sabine

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Oktober 2014, 09:42

Müssen wir denn alles was vor mir gemacht wurde ganz auf den Kopf stellen?
So verkehrt ist doch nicht was da bisher stand!
Wichtig ist doch in ersten Linie wo wer starten darf, oder?

Sabine Schulz

Anfänger

  • »Sabine Schulz« ist weiblich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W346 Oelde

Über mich: Im ZDRK Mitglied und Züchterin seit 2000-2013.

2014 Leiter der Kaninchenfreunde W346 Oelde, einer Kaninchen-Sport Gruppe

Mein Hopper wird Domino (Zwergkaninchen Löwenkopf rhönfarbig) und mein Zirkusclown ist unser Haus-Mix Flocke (ein 1 Euro Ebay-Käfig- huch da ist ja noch ein Tier drin- den musst du mitnehmen-Rammler)

Ehrenämter : Kreisebene 1.Kassiererin & Lokaler Verein Zuchtbuchführerin

ich bin berufstätig, mit einer Katze (v.ehemals 2) & 4 Wachteln vorm Stall und natürlich die Farbenzwerge holländerfarbig in schwarz weiß und blau-weiß meines Partners. Aus Zeitmangel habe ich 2013 die Zucht meiner Farbenzwerge rhönfarbig eingestellt (erstmal).

Wohnort: 59302 Oelde-Stromberg

Beruf: Techn.Zeichnerin & Ausbilderin

Hobbys: Kaninchen Basteln League of Legends

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. Oktober 2014, 09:51

...

Müssen wir denn alles was vor mir gemacht wurde ganz auf den Kopf stellen?
So verkehrt ist doch nicht was da bisher stand!
Wichtig ist doch in ersten Linie wo wer starten darf, oder?

Entschuldige wenn ich meine Meinung dazu geäußert habe aber 1. ist KaninHop nicht nur Jugendgruppenarbeit, wenn ich Erwachsene begeistern möchte sieht das blöd aus im ersten Satz was von kleinen Kindern zu lesen...(nicht böse gemeint ihr lieben Jugendlichen da draußen).

Und Zuschauermagnet hörte sich für mich sofort so an wie ich will die Dollarzeichen in den Augen meiner Ausstellung erhöhen. Klar ist das so das das Zuschauer anzieht und damit auch die Ausstellungen mehr Einnahmen haben, aber kann man das nicht besser umschreiben...

und Mensch und Tier steht für mich an erster Stelle in meiner Gruppe noch vor dem Sport KaninHop (das ergibt sich daraus ohne das geht hoppen nicht).

Habe nie gesagt das das falsch ist was vorher war, finde nur das es unglücklich formuliert ist. Ich poche ja nicht auf eine Änderung...aber wenn ist es doch gut einen Vorschlag zu haben, ob der gut oder schlecht ist liegt ja im Auge des Lesers. :wacko:

Gruß Sabine

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. Oktober 2014, 13:09

Hallo Sabine,
es gibt keinen Grund sich zu entschuldigen!

Ich denke bloß einmal an die Leute die den Anfang bei den Regeln gemacht haben und was sie nun denken wenn wir nun alles auf den Kopf stellen.....
So schlecht war die Vorarbeit auch nicht!

Ich glaube da habe ich auch schon hier hingewiesen:
http://ag.kanin-hop.de/index.php?page=Thread&threadID=61


Wo Überarbeitung sein muss, sollten wir nun dran gehen (vielleicht hält es dann auch mal ein Jahr länger.
Aber wenn es wirklich nur um kleine Details geht, sollten wir auch mal 5 gerade sein lassen.

Ich sehe Publikumsmagnet übrigens nicht als so negativ besetzt an!
Viel öffentliches Interesse ist doch durchaus positiv! Ob dann dann mit Unsatz gleich gesetzt werden muss finde ich nicht.

Gruß Kai

Hopster

Schüler

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: U24 Kiel- Ostufer

Wohnort: Kiel

Beruf: Student Agrarwissenschaften

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 22:06

Ich bin immernoch der Meinung, dass Sabines (und auch mein Argument) durchaus gerechtfertigt ist. Das soll nicht heißen, dass wir alles schlecht reden wollen. Es klingt nur einfach wirklich besser und kommt unseren Zielen im Kaninhop auch näher!
Außerdem, wenn die Regeln schonmal überarbeitet werden, macht diese kleine Änderung den Kohl auch nicht mehr fett...