Sie sind nicht angemeldet.

Werbepartner

Ohne_Titel_1



Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Hier bekommen Sie Infos>>>

Links

Untitled 1

 

Der Webspace für diese Forum wurde freundlicherweise bereitgestellt von:
        www.kanin-hop.de

mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

kanin-hop.de
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Neue Benutzer

HappyHoppers(30. Dezember 2016, 22:52)

ostalbhop2015(26. Februar 2016, 17:02)

Mäxx(29. September 2015, 00:01)

cxthjujpvc(5. September 2015, 16:37)

Nadja Amolsch(17. August 2015, 23:13)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 88
  • Themen: 149
  • Beiträge: 1 208 (ø 0,9/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HappyHoppers

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Arbeitsgemeinschaft "Kanin-hop im ZDRK". Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich
  • »Tamara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. August 2014, 10:26

4-Monats-Regel

Hallo,

beim Zurückstufen gilt doch im Moment noch die 4-Monats-Regel, also ein Kaninchen darf erst nach 4 Monaten Turnierpause wieder eine Klasse zurückgestuft werden.

Dies sollte jedoch nicht für Heimturniere gelten.

Ich lasse meine Kaninchen auf unserem Turnier gerne höher springen weil sie einfach nicht so argen Turnierstress haben wie wo anders. Hier weiß ich das sie sicher springen und auch die höhere Klasse schaffen würden. Vor allem bei Kaninchen die noch nicht so viel Turniererfahrung haben oder gar ihr erstes Turnier zuhause absolvieren wäre das wirklich super.

Stehe dieses Jahr eben auch wieder vor der Frage ob ich meinen Zwergwidder in Leicht oder Mittel melden möchte, weil ich ihn in 2 Monaten am nächsten Turnier nicht mit dem Stress und einer höheren Klasse überfordern will.

Was meint ihr dazu?

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. August 2014, 10:50

Nach den Regeln ist das nicht zulässig. Er kann/darf nur dort starten wofür er die Klassenprüfung hat. Vielleicht dann doch mal für die höhere Klasse trainieren.

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich
  • »Tamara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. August 2014, 11:57

Die Klassenprüfung ist kein Thema, aber er war erst auf 3 Turnieren und ist da entweder ausgeschieden oder war sehr unsicher, deswegen möchte ich ihn auswärts nochnicht höher starten lassen.

Die Klassenprüfunf würde er bestehen, jedoch mache ich die nur wenn ich sie brauche, also warum dann machen wenn er im Moment eh noch Leicht startet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tamara« (28. August 2014, 13:40)


Madita

Schüler

  • »Madita« ist weiblich

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: i62 Melle

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. August 2014, 12:40

Bei unserer Internen Vereinsmeisterschaft starten auch mal Tiere höher als sonst. Da es ja nur intern ist fragen wir dann nach, ob sie weiterhin in der höheren Klasse starten wollen, oder ob wir es nicht ins Startbuch eintragen sollen, sodass weiterhin in der niedrigeren Klasse gestartete werden kann.

Auf überregionalen Turnieren geht das natürlich nicht.

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich
  • »Tamara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. August 2014, 14:11

Wir machen keine internen Turniere.

Ich meinte halt wenn bei uns zuhause, wo wir immer Trainieren, ein überregionales Turnier stattfindet, sollte man aufgrund des Heimvorteils (also NUR Vereinsmitglieder aus diesem Verein) auch eine Klasse höher starten können (vorausgesetzt die Klassenprüfung ist abgelegt).

Also ohne das dann die 4 Monats-Regel gilt, weil die Kaninchen ja das ganze Jahr über auf dem Platz springen und die Hindernisse kennen usw.

Hatte 2011 nämlich den Fall, das ich meine Holländerin hier Mittel starten lassen hab (1. Turnier), sie den 2. Platz belegt hat, ich sie wegen der Regel und fairneshalber auf anderen Turnieren dann auch MSK starten lassen hab, und sie dann kein einziges Mal gesprungen ist weil sie überfordert war. (ungewohnte Umgebung, Stress und auch noch so hoch springen)

MZuerch

Schüler

  • »MZuerch« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 11. August 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108 Langenwetzendorf / 1. TKSV e. V.

Wohnort: Jena

Beruf: Promovierter Physiker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. August 2014, 15:24

Hi Tamara,

ich finde man sollte nicht zweierlei Maß anlegen. Vereinsintern kann man, soweit meine Auffassung, machen was man will. Wenn man ein Turnier anmeldet und dann auch Ergebnisse in Startbücher einträgt, sollte das aber nach einer einheitlichen Vorgabe geschehen.

Zitat

vorausgesetzt die Klassenprüfung ist abgelegt


Soweit ich das verstehe, ist das doch so, wenn man z.B. die Klassenprüfung "Schwere Klasse" hat, muss man auch schwere Klasse starten, egal wo. Mir ist nicht ganz klar, wie die 4 Monatsregel dann umgesetzt wird, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Rückstufung dann z.B. in die MSK durch einen Eintrag durch einen Richter oder Gruppenleiter erfolgt und das gleichbedeutend ist mit einer Löschung der Klassenprüfung.

Gruß,
Michael

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich
  • »Tamara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. August 2014, 15:34

Wenn man GB und Parcours eine Klasse unterschied haben darf, dann ist das doch fast das gleiche ?(

MZuerch

Schüler

  • »MZuerch« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 11. August 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108 Langenwetzendorf / 1. TKSV e. V.

Wohnort: Jena

Beruf: Promovierter Physiker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. August 2014, 15:37

Ah, okay. Da ist jetzt die Frage ob wir nach dem aktuell gültigen Regelwerk oder dem potentiell neuen Regelwerk diskutieren. Da ist es wohl so, dass Klassenprüfungen (so auch im neuen Startbuch) für GB und Parcours getrennt gemacht werden. In dem Moment wird es eindeutig.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. August 2014, 15:43

Hallo Tamara,
dann mach ein Ausscheidungsspringen und du hast das Problem nicht.

Wir haben doch nun mit Hoch- und Herabstufung einige Ausnahmen entwickelt.
Aber nun noch ein "Heimvorteilrecht" einzufügen.... mit geht dass gegen das Gleichberechtigungsprinzip!
Das gibt doch nur noch Durcheinander, lass uns das bitte nicht noch so was anfangen.

Gruß Kai

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich
  • »Tamara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. August 2014, 16:12

Naja ich meinte eher das ist gerechter weil meine Kaninchen daheim ja eh sicher und gut springen, nicht das es dann heißt die hätte nur gewonnen weil sie Heimvorteil hat (falls), deswegen wäre ich ja eine Klasse höher gestartet weil ich weiß das mein Kaninchen das zuhause auch locker packeb kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tamara« (29. August 2014, 18:25)


Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. August 2014, 16:36

Ich denke gerade mal daran, wenn du mit dem Eintrag dann in der Schweiz startest....
Da gab es mal einen "Erfahrungsbericht"...
Wenn deine Tiere Zuhause so gut sind, kannst du ja "Lucky-Winner-Regel" in Anspruch nehmen.

Gruß Kai

Hopster

Schüler

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: U24 Kiel- Ostufer

Wohnort: Kiel

Beruf: Student Agrarwissenschaften

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. September 2014, 17:49

Die da wäre?

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. September 2014, 18:19

http://ag.kanin-hop.de/index.php?page=Thread&threadID=120&

MZuerch

Schüler

  • »MZuerch« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 11. August 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108 Langenwetzendorf / 1. TKSV e. V.

Wohnort: Jena

Beruf: Promovierter Physiker

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. September 2014, 11:04

Nochmal als Nachtrag zum grundsätzlichen Hoch- und Runterstufen im Vergleich zu den Dänen und vermutlich auch Schweden. Dort wird *nur* hochgestuft, z.B. einmal in der SK darf das Tier nicht mehr niedriger starten. D.h. hier muss man sehr genau überlegen was man macht. Hochstufen geht dort automatisch, wenn man in einer Klasse gewissen Anzahl von Wettbewerben gewonnen hat / bzw. weit vorn lag. Das wird analog einer Klassenprüfung - die man analog zu uns jederzeit machen kann - gewertet. Da gibt es ein Punktesystem -- kann ggf. gern erläutern, ist aber etwas länglich -- und bei einer gewissen Punktzahl zählt das als Klassenprüfung. Ab einem Alter von 5 Jahren kann dem Kaninchen ein Veteranenstatus vergeben werden und das Tier darf beliebig starten, wird dann aber nur noch in Veteranenkategorie gewertet, z.B. ist gewinnt in der LK würde den Pokal für den 1. Platz trotzdem das Tier ohne Veteranenstatus gewinnen.

Auch wenn das ziemlich strikt ist und vermutlich hier in D auf wenig Gegenliebe stößt, wollte ich den Blick über den Tellerrand geben. Die 4-Monatsregel ist in sofern ziemlich sinnfrei, weil im Winter so gut wie kein Turnier ist und man damit von einem Jahr aufs nächste quasi immer runterstufen kann und dann wieder, nach dem was weiter oben andiskutiert wurde, mit mehreren Siegen (in der eigentlich zu niedrigen Klasse) alles abräumen bevor man aufsteigt.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. September 2014, 12:26

Bei uns nicht
Lippische im Oktober
Landesmeisterschaft im Januar
Osterspringer

Hannover war letztes Jahr auch noch im Winter.....
Aber die Info übef Skandinavien ist gut, besonders wennmal wieder jemand meckert wie streng wir wären......
Gruss Kai

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. September 2014, 12:36

Kai, Du bist jetzt für ganz Deutschland zuständig, vergiß also bitte mal die Beispiele von Lippe, das sind nicht mal 2 Prozent der Aktivitäten in Deutschland.

MZuerch

Schüler

  • »MZuerch« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 11. August 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108 Langenwetzendorf / 1. TKSV e. V.

Wohnort: Jena

Beruf: Promovierter Physiker

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. September 2014, 12:53

Hi Klaus, mein Bauchgefühl sagt mir, dass in - ich nenne es mal so - "Nord-West" mehr los ist im Moment als in "Süd" :-). Ich bin schon auf die Zahlen gespannt, wenn Kai die neulich zirkulierten Meldebögen ausgewertet hat.

Rainerhb

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 18. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: HB-22, HB-25, Widderclub

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. September 2014, 17:11

Kai, Du bist jetzt für ganz Deutschland zuständig, vergiß also bitte mal die Beispiele von Lippe, das sind nicht mal 2 Prozent der Aktivitäten in Deutschland.
#Klaus
Bis auf das Landesturnier hat Kai NUR offene Turniere für ganz Deutschland und weiter aufgezählt, also stimmt dein Argument nicht.

Und was ist mit Animal Mitte November, wo du regelmäßig Gast bist, das befindet sich doch eher auf Höhe deines Breitengrades ;-)

Gruß Rainer

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. September 2014, 17:18

Hallo,
da war der Rainer mal wieder schneller.

Klaus, da Rainer schon geschrieben hat, was ich sagen wollte nur ergänzend:

Auf dem Turnierkalender stehen ebenso auch im Winter Turniere im Süddeutschen Raum.

Und bei den von mir aufgeführten, waren Leute von Hessen bis zur Küste und von Wuppertal bis in östliche Bundesländer....

Auch nördlich vom Weißwurstäquator gibt es noch einige Bundesländer !!!!!

Und ich bemühe mich sehr über den Tellerrand zu schauen, aber auch ich darf einmal persönliche Beispiele nutzen.

LG Kai

Thema bewerten