Sie sind nicht angemeldet.

Werbepartner

Ohne_Titel_1


Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Hier bekommen Sie Infos>>>

Links

Untitled 1

 

Der Webspace für diese Forum wurde freundlicherweise bereitgestellt von:
        www.kanin-hop.de

mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

kanin-hop.de
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Neue Benutzer

amii174(14. September 2017, 17:40)

Lada Sipova(22. August 2017, 21:11)

Bjerner15(19. August 2017, 21:56)

RBjerner(16. August 2017, 22:57)

RoyalDiamonds(10. August 2017, 15:04)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 91
  • Themen: 156
  • Beiträge: 1 239 (ø 0,84/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: amii174

Mo Jo

Anfänger

  • »Mo Jo« ist weiblich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: I62 Melle

Wohnort: Melle

Beruf: Springer

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 26. August 2014, 01:36

Ja, ich weiß dass man an den Käfigen nichts ändern kann und möchte darüber auch keine Diskussion oder gar Streit anfangen... Ich möchte ja auch nur, wie wir alle hier, für dieses Problem der Tragweise eine Lösung finden, die für alle trag- und machbar ist, auch für diejenigen die die gleichen Probleme haben wie ich... :)

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 26. August 2014, 05:39

Ja, ich weiß dass man an den Käfigen nichts ändern kann und möchte darüber auch keine Diskussion oder gar Streit anfangen... Ich möchte ja auch nur, wie wir alle hier, für dieses Problem der Tragweise eine Lösung finden, die für alle trag- und machbar ist, auch für diejenigen die die gleichen Probleme haben wie ich... :)

gb>" title="guter beitrag">
Und ich finde immer noch das ist mit Beitrag 1 erreicht.

Gruß Kai

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 26. August 2014, 10:40

https://www.google.de/search?q=nylon+geh…ved=0CAcQ_AUoAQ

Das hier wäre eine gute Notlösung, solange es nicht ausartet.

Es hat wenig Gewicht, ist leicht verstaubar, ausbruchsicher und super praktisch!
Hab es oft im Sommer auf Turnier dabei.

Zwar nicht ganz billig aber war eine super anschaffung!!

Anne

Anfänger

  • »Anne« ist weiblich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: Happy Hoppers P33 Lachen-Speyerdorf

Wohnort: Lachen-Speyerdorf

Beruf: Schülerin 11Klasse

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 26. August 2014, 10:59

Ja, ich weiß dass man an den Käfigen nichts ändern kann und möchte darüber auch keine Diskussion oder gar Streit anfangen... Ich möchte ja auch nur, wie wir alle hier, für dieses Problem der Tragweise eine Lösung finden, die für alle trag- und machbar ist, auch für diejenigen die die gleichen Probleme haben wie ich... :)

gb>" title="guter beitrag">
Und ich finde immer noch das ist mit Beitrag 1 erreicht.

Gruß Kai
Seh ich ganz genauso


@Tamara die "Gehege" sind mit Sicherheit etwas für Menschen mit wenigen Tieren, welche man zusammenhalten kann.
Aber wenn man mehrere Tiere hat und nicht alle zusammenhält bzw. kann geht soetwas schnell ins Geld.
Ich glaube auch nich das auf allen Turnieren Platz für 20 solcher Gehege ist.
Für einzele bestimmt eine gute Lösung, aber halt keine ideall Lösung für alle

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 26. August 2014, 13:34

Wie schon gesagt, NOTLÖSUNG und WENN ES KEINE ÜBERHAND NIMMT.

Wer wirklich 10 scheue bzw. """temperamentvolle""" Tiere hat die alle mit Nackengriff angepackt werden müssen, sollte das Hobby wirklich nochmal überdenken... :pinch:

Frecherhase

Anfänger

  • »Frecherhase« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: Kleintierzuchtverein HB 3 Bremen-Ost

Wohnort: Bremen

Beruf: Beamter

Hobbys: Kanin-Hop, Kleintierzucht

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 26. August 2014, 15:27

Hier wird der nackengriff so verurteilt. Habt ihr schon mal Tiere gesehen die es nicht mögen am Bauch getragen zu werden oder sowas von Falsch getragen werden das man Angst haben muss das den Tieren gleich der Brustkorb eingedrückt wird. Und KAninchen brechen sich leider sehr schnell was wenn sie zappeln oder fallen gelassen werden oder eben sich im Gehege verhaken.

Und dann mal die ganz andere Frage: der Nackengriff ist bisher ja laut Regeln verboten. Ich weiß ja nicht wer so alles auf welchem Turnier rum läuft aber ich als Schiri kann das nur auf der Bahn beurteilen was der Teilnehmer macht nicht am Gehege. Und ich habe noch keine Teilnehmer erlebt der einen anderen was sagt wenn er es falsch macht oder derjenige bei der Turnierleitung was sagt.

und zu den Freilauf Gehegen wenn das nur die Hälfte von 70 Startern macht dann möchte ich mal sehen wer als Turnierleitung soviel Platz hat und nebenbei dann die ganzen gehege umsonst aufgebaut hat.

Bisher ist nicht ein Tier am nackengriff gestorben und wenn das geändert werden sollte wäre es wenigstens "Legal" seine Tiere sollten sie bissig geworden sein durch hitzigkeit oder durch beissen mit dem Nachbar Tier auch anders aus dem Gehege zu nehmen.
Als wenn alle Kaninhopper dann ihre Tiere im Nacken nehmen würden wenn sich dir Regel ändert?

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 26. August 2014, 15:43

Ich schimpfe immer wenn ich sowas sehe, es gibt noch einige Leute die ihre Tiere nach dem Durchlauf am Nackenfell hochheben und dann Ermahne ich, sollte ich sowas ein zweites Mal von der Person sehen würde ich sofort disqualifizieren.

Wie schon gesagt, Tragen kann man trainieren und es gibt sichere Trageweisen bei denen die Kaninchen keine möglichkeit haben zu zappeln oder zu fallen.

Und manche können hier anscheinend nich lesen -.-

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 26. August 2014, 16:07

Hallo,
ich betone noch einmal, nach meiner Meinung macht es keinen Sinn beim Kanin-Hop einen Griff zu verbieten, der jedem Zuträger extra beigebracht wird. Jeder Züchter wird schief angeschaut, wenn er nicht so seine Tiere dem Gehege entnimmt.
Es kann nicht sein, dass in der einen Spalte verboten ist, was in der anderen gewünscht wird.

Einen reinen "Koffergriff" lehne ich ab :!: :!: :!:
Und werde jedwede Person, die ihn anwendet einen auf den Deckel geben haue>" title="haue">

Aber an einen fachlich richtig ausgeführten Nackengriff mit unterstützender 2. Hand unter dem Körper, auf der das Gewicht lastet ist rein gar nichts einzuwenden :!:

Lernbar ist vielleicht Vieles, ob es sinnvoll ist, stelle ich aber stark in frage!

Tamara, wenn eine nur in den Nacken packt und sein Tier hochhebt, bin ich völlig auf deine Seite.
Wenn aber wie beschrieben verfahren wird, bitte auf keinen Fall disqualifizieren. Jedes Schiedsgericht (in dem dann ja auch Züchter sitzen) wird ähnlich argumentieren wie ich.

Gruß Kai

Tamara

Administrator

  • »Tamara« ist weiblich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B906 Weißenbrunn vorm Wald

Wohnort: Mitwitz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 26. August 2014, 16:43

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tamara« (8. Februar 2015, 21:00)


Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 26. August 2014, 18:14

Hallo,

Aber ein Teil der Mitglieder sind beides!
Und die Trageweise hat sich komischerweise bei Vielen auch bewährt.

Ich erzieht dich nicht zu meine/unserer Tragweise...................

Gruß Kai

Anne

Anfänger

  • »Anne« ist weiblich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: Happy Hoppers P33 Lachen-Speyerdorf

Wohnort: Lachen-Speyerdorf

Beruf: Schülerin 11Klasse

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 26. August 2014, 20:42

Hallo,

Aber ein Teil der Mitglieder sind beides!

Und die Trageweise hat sich komischerweise bei Vielen auch bewährt.

Ich erzieht dich nicht zu meine/unserer Tragweise...................

Gruß Kai
Ganz genau !
Vorallem behandel man doch seine Kaninhoptiere und seine Zucht- und Schautiere gleich.
Zumal auch einige Kaninhop Kaninchen auch Zuchtiere sind.

Und der Nackengriff mit unterstützender Hand ist nunmal auch die Sicherste Art und Weise ein Kaninchen aus einem Käfig herauszuholen.