Sie sind nicht angemeldet.

Werbepartner

Ohne_Titel_1



Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Hier bekommen Sie Infos>>>

Links

Untitled 1

 

Der Webspace für diese Forum wurde freundlicherweise bereitgestellt von:
        www.kanin-hop.de

mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

kanin-hop.de
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Neue Benutzer

HappyHoppers(30. Dezember 2016, 22:52)

ostalbhop2015(26. Februar 2016, 17:02)

Mäxx(29. September 2015, 00:01)

cxthjujpvc(5. September 2015, 16:37)

Nadja Amolsch(17. August 2015, 23:13)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 88
  • Themen: 149
  • Beiträge: 1 208 (ø 0,9/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HappyHoppers

Anne

Anfänger

  • »Anne« ist weiblich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: Happy Hoppers P33 Lachen-Speyerdorf

Wohnort: Lachen-Speyerdorf

Beruf: Schülerin 11Klasse

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 10. September 2014, 15:30

hier : EE-Reglement

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

42

Samstag, 11. Oktober 2014, 15:29


Hallo,
endlich habe ich die Magneten bekommen und als Gegenstück aus unserer Firma eine Magnetkette verwendet.
Da diese elastisch ist, kann ich kleine Maßungenauigkeiten in den Stangen oder Untergrund eicht ausgleichen.
Die Stangen könen problemlos nach unten fallen und sind so in 3cm-Schritten höhenverstellbar.

Ich werde es nun mal in der Praxis versuchen...

Gruß Kai

Hopster

Schüler

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: U24 Kiel- Ostufer

Wohnort: Kiel

Beruf: Student Agrarwissenschaften

  • Nachricht senden

43

Montag, 13. Oktober 2014, 12:32

Hast Du das schon mal bei Wind probiert? Sieht aus, als würden die Stangen wackeln können, wie eine Gardiene. Das wäre ungünstig.

MZuerch

Schüler

  • »MZuerch« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 11. August 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108 Langenwetzendorf / 1. TKSV e. V.

Wohnort: Jena

Beruf: Promovierter Physiker

  • Nachricht senden

44

Montag, 13. Oktober 2014, 13:57

Der erste Versuch sieht gut aus, sollte man weiter verfolgen und in der Praxis testen. Neben alle Sicherheitsauspekten ist auch der Wettbewerbsaspekt sehr wichtig, die oberste Stange muss wirklich auch nach 10x reißen immernoch auf exakt der gleichen Höhe sein, d.h. beim Aufbau des Hindernis darf das keine signifikante Toleranz/Spiel haben. Ich durfte letztens wieder einem Hochsprungwettbewerb beiwohnen, bei dem der Weltrekord versucht wurde. Da wurden die Stangen auf den Millimeter genau relativ zum Boden am Rand und an der Mitte der Stange eingepeilt.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

45

Montag, 13. Oktober 2014, 17:59

Hallo,
noch sind die seitlichen Magnetkette provisorisch befesteigt.
Ich will die in Zukunft an Ringschrauben stramm ausspannen.

Die letzten Tage war kein starker Wind, es dürfte aber genauso halten wir bei Auflagen.

Und wegen genauer Höhe, man kann etwas varieren für die letzten Millimetern.

Gruß Kai

Madita

Schüler

  • »Madita« ist weiblich

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: i62 Melle

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 19. August 2015, 09:58

Da ja nun bald die ersten Wettbewerbe mit hoch und Weitsprung anstehen, fände ich es schön wenn man noch folgende Vereinbarung treffen könnte:

Die Platzierungen vom hoch und Weitsprung werden ja wie alle anderen Platzierungen auch in das Startbuch des jeweiligen Tieres eingetragen. Bei diesen Wettbewerben sagt aber meiner Meinung nach eine Platzierung sehr wenig aus. Ich fände es schön, wenn in das Kästchen in das die Platzierung eingetragen wird auch noch die letzte geschaffte Weite bzw Höhe eingetragen wird. Der Aufwand hält sich meiner Meinung nach in Grenzen und man hat zumindest im Startbuch dann auch immer die Bestleistung des Tieres stehen, bzw kann wenn das Tier schon mehrere Wettbewerbe im hoch oder Weitsprung mitgemacht hat gut vergleichen. Zudem sieht man auch gleich, wenn man ein "gebrauchtes" Tier kauft, wie die Leistungen in hoch und Weitsprung auf den Turnieren waren.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 19. August 2015, 12:35

Hallo Madita,
da hast du schon Recht.
Für die Bestenliste wollte ich dann auch die erreichten Höhen und Weiten einpflegen.

Gruß Kai